Hochwasserschutzanlage Fischmarkt

Fotospot

Der Fotospot „Hochwasserschutzanlager Fischmarkt“ ist relativ unscheinbar, wenn nicht gerade Fischmarkt stattfindet oder eine Sturmflut das Gelände überflutet. Wenn man also typische Sturmflut-Fotos mit Hamburger Kulisse haben möchte, sollte man sich hier her begeben. Das ganze Gebiet eignet sich gut. Man kann jedoch nicht bei jedem Wasserstand alle stellen betreten. Auf der Hochwasserschutzanlage Fischmarkt hat man jedoch die größte Sicherheit, trockene Füße zu behalten.

Hochwasserschutzanlage Fischmarkt

Die Hochwasserschutzanlage am Fischmarkt dient der Sicherheit der dahinterliegenden Gebäude und Straßen. Alle Gebäude, die auf der Uferseite vor der Hochwasserschutzanlage liegen, werden regelmäßig überflutet. Das ist völlig normal. Insbesondere steht die Fischauktionshalle in der Regel mehrmals im Jahr unter Wasser. Auch die Elbstraße selbst liegt im Überflutungsgebiet.

Weitere Informationen, Webseiten und Vorhersagedienste gibt es unter folgendem Link:

Hochwasserschutzanlage Fischmarkt
Fotospot „Hochwasserschutzanlage Fischmarkt“

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Zeige ihn deinen Followern.

Geschrieben von Daniel Peters

Daniel Peters ist Fotograf bei Hamburger Fotospots und widmet sich mit seinen Blog-Beiträgen den vielen Fotospots der norddeutschen Hansestadt. Dabei schreibt er nicht nur von Fotospots, sondern auch über Events, Foto-Touren und andere Themen, die Hamburg betreffen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *