Löschplatz im Billhafen

Fotospot

Viele fahren täglich daran vorbei und nehmen diesen Fotospot nicht wirklich wahr. Wenn man die Elbbrücken in Richtung Süden fährt, kann man auf der rechten Seite den Löschplatz im Billhafen sehen.

Das Interessante an diesem Fotospot ist, dass er mittlerweile nicht mehr als Löschplatz genutzt wird und etwas verrotteten Industriecharme versprüht. Wenn man an dem Kran in Richtung Westen entlang läuft, gelangt man zur Kai-Spitze und erhält noch einmal eine ganz andere Perspektive.

Löschplatz im Billhafen

Was früher einmal zum Löschen (Entladen) von Schiffen genutzt wurde, ist heute ein Industriedenkmal. Ob es offiziell als Industriedenkmal gilt oder nur im Volksmund als solcher bezeichnet wird, konnten wir nicht genau herausfinden. Die vielen Graffitis und das verrostete Metall lohnen sich aber in jedem Fall für einen Foto-Ausflug. Unsere Bilder zeigen nur einen kleinen Ausschnitt. Wir können euch als Tipp aber mitgeben, dass ihr euch hier mal genau umsehen solltet. Es gibt viele Details zu entdecken.

Löschplatz im Billhafen nach Sonnenuntergang

Fotospot „Löschplatz im Billhafen“

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Zeige ihn deinen Followern.

Geschrieben von Daniel Peters

Daniel Peters ist Fotograf bei Hamburger Fotospots und widmet sich mit seinen Blog-Beiträgen den vielen Fotospots der norddeutschen Hansestadt. Dabei schreibt er nicht nur von Fotospots, sondern auch über Events, Foto-Touren und andere Themen, die Hamburg betreffen.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Ramon Antworten

    Ist der Löschplatz mit dem Auto befahrbar ? Würde gerne ein Car-Shooting unterhalb des Krans machen. Hat hierzu jemand genauere Kentnisse ?

    Liebe Grüße

    • Daniel Peters Antworten

      Hallo Ramon,

      der Löschplatz hat sich seither sehr verändert und viele der Motive sind nicht mehr dort. Ich glaube nicht, dass man mit dem Auto dort hin kommt. Wenn du sowieso in der Nähe bist, kannst du ja mal vorbeischauen.

      Viele Grüße
      Daniel

Schreibe einen Kommentar zu Ramon Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.