Der große Online-Stadtführer für Fotografen Hamburger Fotospots startet heute endlich mit seinem eigenen Blog. Dieser Fotoblog wird über verschiedene Themen Informieren:

  • zusätzliche Informationen zu Fotospots,
  • alle neuen Fotospots werden hier noch einmal vorgestellt,
  • Events in Hamburg,
  • Ausrüstungs-Tipps und Fotozubehör,
  • einzelne Fotos, die nicht direkt zu Hamburger Fotospots passen,
  • Erfahrungsberichte,
  • Sehenswürdigkeiten Hamburg

Weiterhin wird hier auf andere tolle Fotografen und sehenswerte Blogs hingewiesen. Auch soll über den Blog Fotowissen vermittelt werden, das beim Fotografieren von Fotospots in Hamburg weiterhilft.

Neuer Blog

Fotografie-Blog

Bei diesem Blog handelt es sich um einen Fotoblog über Hamburg und die Webseite Hamburger Fotospots. Der Fotografie-Blog wurde ins Leben gerufen, um verschiedene Neuigkeiten auch über einen weiteren Kanal als Twitter und Facebook zu verteilen. Die Besucher werden zudem mit weiteren Inhalten und Informationen über Fotografie und Hamburg versorgt, die auf der Hauptseite von Hamburger Fotospots nicht passen.

Mittelfristig wird der Bereich über Fotografie Know-How komplett in den Fotoblog einziehen. Das hat folgende Vorteile:

  • Es ist eine direkte Interaktion mit den Besuchern möglich.
  • Die Informationen können zielgerichtet verteilt werden.
  • Fotografie-Wissen kann viel besser organisiert werden.

Dieser Fotoblog soll das Angebot von Hamburger Fotospots um zusätzliche Inhalte ergänzen und den Besuchern einen ordentlichen Mehrwert bieten.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Zeige ihn deinen Followern.

Geschrieben von Daniel Peters

Daniel Peters ist Fotograf bei Hamburger Fotospots und widmet sich mit seinen Blog-Beiträgen den vielen Fotospots der norddeutschen Hansestadt. Dabei schreibt er nicht nur von Fotospots, sondern auch über Events, Foto-Touren und andere Themen, die Hamburg betreffen.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Sabine Antworten

    Super, herzlichen Glückwunsch zum Start. Dann habe ich ja wieder ein neues Blog für meinen Feedly und sicherlich auch für meine Blogroll; denn auf Eure Seite habe ich in meinen Berichten über Hamburgs Brücken schon mehrfach verwiesen. Ich freue mich auf die Beiträge.
    LG Sabine aka @kurzundknapp

  2. Pingback: Jubiläum: 100 Fotospots nach fast 2 Jahren | Fotoblog Hamburg

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *