Elbufer Blankenese

Fotospot

Wer Hamburg nur von der innerstädtischen Seite kennt, wird kaum glauben, dass es auch solch idyllische Stellen wie am Elbufer in Blankenese gibt. Dieser Fotospot besticht nicht durch industriellem Flair wie im Hafen, sondern auch von Strand, ein wenig Natur und Wasser. In Blankenese und an diesem Abschnitt der Elbe gibt es zudem viele Sandstrände, die gerade im kurzen Hamburger Sommer sehr beliebt sind, aber in der Regel nicht so überlaufen, wie der Elbstrand Oevelgönne.

Elbufer Blankenese

In direkter Nachbarschaft zum Fähranleger Blankenese befindet sich der Elbstrand. Er lädt nicht nur zum Fotografieren ein, sondern ist auch für Familienausflüge und zum Joggen oder Wandern ein ausgezeichnetes Ausflugsziel. Besonders in den Sommermonaten ist er ein beliebtes Ziel, wo Menschen ihre Freizeit verbringen.

Zum Fotografieren lohnt er sich ebenfalls. Alle Informationen über Brennweiten und Standorten findet Ihr unter folgendem Link:

Elbufer Blankenese

Fotospot „Elbufer Blankenese“

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Zeige ihn deinen Followern.

Geschrieben von Daniel Peters

Daniel Peters ist Fotograf bei Hamburger Fotospots und widmet sich mit seinen Blog-Beiträgen den vielen Fotospots der norddeutschen Hansestadt. Dabei schreibt er nicht nur von Fotospots, sondern auch über Events, Foto-Touren und andere Themen, die Hamburg betreffen.

Dieser Beitrag hat 1 Kommentare

  1. Uwe R. Boettger Antworten

    Wunderbare Gegend, man vermutet es nicht und ist erstaunt, im übrigen auch im Frühjahr bevor die Massen kommen. Schön sind auch die Alten Kaptänshäuser in Övelgönne und der Alte Schwede am Ufer. Dies sagt Euch ein Württemberger

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *