Fotospot-Tipps zum Wochenende

Wir geben hier Tipps zu Fotospots, die an dem kommenden Wochenenede interessant sein können. Dabei spielt das Wetter und die Jahreszeit eine gewichtige Rolle. Deshalb gibt es Beiträge dieser Serie kurz vor dem Wochenende.

Wochenende

Es geht um das Wochenende am 06.08. und 07.08.2016.

Wetter

Die Prognosen sagen wechselhafte 19 (Sa.) bis 24 (So.) °C Höchsttemperatur voraus. Zwischendurch kann es zu Schauern kommen. (Quelle: www.wetteronline.de mit Stand vom 04.08.2016) Es ist also eher nass. Die Sonne kommt aber zwischendurch auch heraus. Eventuell können wir uns wegen der wechselnden Bewölkung auf schöne Sonnenauf- und untergänge (5:47 Uhr / 21:04 Uhr) freuen.

Besondere Highlights in Hamburg am Wochende der Kalenderwoche 31

Am Samstag, den 06.08.2016 findet die Parade des Christopher Street Day in Hamburg statt. Dort gibt es viele bunte Menschen und Kostüme zu sehen. Fotografieren lohnt sich.

Weitere Wochenendetipps können unter Hamburg.de zum Samstag und Sonntag angesehen werden.

Fotospot Tipp #1

Auf dem Sande/Brooksbrücke

Wenn das Kopfsteinpflaster nass ist und abends die Straßenbeleuchtung aktiv ist, sehen Fotos aus der Speicherstadt so richtig gut aus. So kann man dem Regen doch noch etwas Positives abgewinnen.

Fotospot Tipp #2

Fotospot Oberhafenbrücke

Weil auf der Oberhafenbrücke noch Bahngleise verlaufen, ist man auf der Ebene für den Straßenverkehr vor Regen geschützt. Dieser Fotospot eignet sich daher gut für regnerische Tage.

Fotospot Tipp #3

Aale Dieter auf dem Hamburger Fischmarkt

Egal bei welchem Wetter: Der Fischmarkt am Sonntagmorgen hat mehr zu bieten. Fotos vom Fischmarkt sind sehr lebendig und werden durch rauhes Wetter noch unterstützt.

Foto-Tipp für regnerische Tage

Fotografiere zur blauen Stunde! Gerade der bewölkte Himmel wird von den Hamburger Stadtlichtern am Abend angeleuchtet und gibt zusammen mit dem Blau des Himmels oft gute Farbkombinationen.

Tagsüber fehlt es bei durchgehend grauer Bewölkung den Bildern oft an Farbe. Stattdessen sind die Schatten sehr weich. Daher sollte man Motive bevorzugen, die auch ohne Farbe oder sogar in Schwarzweiß funktionieren und die von der weichen Ausleuchtung profitieren (z. B. Portraits).

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Zeige ihn deinen Followern.

Geschrieben von Daniel Peters

Daniel Peters ist Fotograf bei Hamburger Fotospots und widmet sich mit seinen Blog-Beiträgen den vielen Fotospots der norddeutschen Hansestadt. Dabei schreibt er nicht nur von Fotospots, sondern auch über Events, Foto-Touren und andere Themen, die Hamburg betreffen.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Anna Antworten

    Vielen Dank für die Seite!
    vielen Dank für die Tipps!

    bin für paar Tage, alle 2-3 Jahre in Hamburg, diese Seite ist goldwert für mich als ortsfremde.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *